TAIJI Partners in EICHSTÄTT – Teil 1

dscn0667-kopie

Liebe Taiji-Freunde,

zusammen mit Li Portenlänger möchte ich Euch ganz herzlich nach Eichstätt einladen. Gemeinsam wollen wir einige der fixed Patterns in der Partnerarbeit üben.

Aber Achtung: das ist kein Gymnastik-Kurs! Also kein mechanisches Abspulen der Bewegungsabläufe, wir legen vielmehr Wert auf Sinken, Loslassen und das Prinzip, dass aus zwei Übenden „Einer“ wird („two become one“). Das wesentliche Ziel ist es, auch in der Partnerarbeit ein Erleben von „Release“ zu erreichen. Deshalb müssen wir uns auch an den Übungs-Partner „gewöhnen“. Das ist nicht so sehr der individuelle Partner, sondern der psychische Partner, den wir manchmal auch als innerlichen Gegner ansehen, weil wir das aus dem Alltag so kennen.

Das Prinzip „two become one“ ist die Grundlage für alle anderen Partnerübungen: die Anwendungen aus den fixed Pushes ebenso wie das freie Pushen. Und aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen: wenn ich mich darauf einlasse, macht das auch unheimlich Spaß!

In diesem Sinne: Ich freu‘ mich aufs gemeinsame Üben! Bis bald in Eichstätt,

Herbert

P.S. Noch ein paar Hinweise: Der Eingang zur Volkshochschule Eichstätt ist am unteren Domplatz. Parken am besten Dauerparkplatz Freiwasser oder auch im Innenstadtbereich. Mitzubringen neben bequemer Kleidung und Schuhe, eine Brotzeit für die Pause und zu Trinken.

Terminänderung: Workshop mit Wee Kee Jin vom 23. bis 25. September 2016 in Fürth

 

Jin am Freitag Abend

Jin am Freitag Abend

Liebe Taiji-Freunde,

aufgrund von Terminänderungen von Jin findet der Workshop mit Jin im Herbst in Fürth schon vom 23. bis 25. September 2016 statt und nicht erst wie gewohnt im Oktober.

Am Ort ändert sich nichts:
Pfarrsaal der Katholischen Kirchenstiftung St. Heinrich,
Kaiserstr. 113
90763 Fürth

Natürlich wird es ab Mitte 2016 eine gesonderte Einladung geben mit weiteren Angaben.

Liebe Grüsse,
Herbert

Dear friends,

due to problems with immigration the workshop in Fürth in autumn will take place from 23rd to 25th of September 2016 – not in October as usual.

There will be an extra invitation in mid-2016 with more information and details.
Herbert

Push Hands – Swinging Arms – Seven Pushes

Vielen Taiji-lern bereiten die Push Hands Schwierigkeiten. Während wir die Form einzeln und „in Ruhe“ laufen können, müssen wir uns beim Push Hands mit dem Thema Partner beschäftigen. Zu oft und zu leicht lassen wir uns im freien Pushen vom Partner beeinflussen: wir wollen „gewinnen“, nicht die Mitte verlieren, müssen überlegen wo wir „pushen“ können, usw. Dabei gehen die Prinzipien allzu leicht verloren. Was in der Form noch gut klappt (sinken und loslassen) geht mit dem Partner perdu.

Das Taiji bietet eine Hilfestellung, nämlich die fixed Pushes. In den fixed, also „festgelegten“ Pushes, üben wir langsam und gleichmäßig wie in der Form, aber mit Partner. Es gibt keinen Grund mehr, dem Partner zu zeigen wie „gut“ wir sind. Gefahr lauert eher auf der Seite, dass wir uns innerlich nicht mehr konzentrieren, sondern die Bewegungsabfolge langweilig wird und wir an Gott und die Welt denken, aber nicht an die Bewegung und so unseren Partner „verlieren“.

Auf dem internationalen Push-Hands-Meeting in Haßfurt üben wir vormittags fixed Patterns, bevor wir am Nachmittag „frei“ pushen. Zwei davon, continous plug and push (sog. swinging arms), sowie seven pushes, hat Loni im Film festgehalten. Hier könnt Ihr ihn Euch ansehen:

https://www.youtube.com/watch?v=Pjh8hslEHu8

Vielen Dank Loni, daß Du diesen Film aufgenommen und klasse editiert hat – und an meinen Partner Klaus, der so prima mitgemacht hat!

Push Hands – Tuishou – Unterricht und Üben

Herbert und Katrin - PUSH Kopie

 

Liebe Freunde,

auf in eine neue Runde Push Hands! Eine weitere Folge Tuishou-Üben mit Katrin und mir am 10. Juli 2106.

Es geht um die dem Taijiquan zugrunde liegenden Prinzipien, die in fixed Pushes, halbfreiem und freiem Push Hands erfahren und angewendet werden. Ausdrücklich möchten wir daher Übende aller Stilrichtungen zum gemeinsamen Austausch einladen.

Es geht uns ausschließlich um die Erfahrung und Anwendung der Prinzipien des Taiji, hier speziell in den Partnerübungen für Anfänger und Fortgeschrittene aller Taijiquan-Stile.

Ich freu‘ mich aufs gemeinsame Üben!

P.S. Bitte meldet Euch wieder über das Formular an. Danke! 

 

 

Säbel – Übungstag

Liebe Taiji-Freunde,

auch in 2016 biete ich Euch Unterricht zur Säbel-Form nach Huang Sheng-Shyan an.

Für die Fortgeschrittenen geht es um das vertiefte Einüben der Form, Einzel-Korrektur und die Verbindung zu den Prinzipien in der Form.

Wer neu einsteigen will, ist ebenfalls herzlich willkommen! Der Raum im Thevo bietet ausreichend Platz für zwei Gruppen, so daß auch Anfänger und Beginner reichlich Möglichkeiten zum Erlernen haben.

Es ist immer noch so: Ich finde die Säbelform zwar nicht ganz so elegant wie die Schwertform, dafür aber schwungvoller und kräftiger. Dennoch kommt es auch hier darauf an, die Taiji-Prinzipien umzusetzen, also nicht mit äußerer Kraft zu schneiden und zu schlagen, sondern zu sinken und loszulassen. Die Form soll also nicht besonders martialisch, sondern elegant und leicht aussehen. Das erreichen wir, in dem wir nicht die äußere, sondern die innere Kraft kultivieren.

Diejenigen, die (noch) keinen Säbel haben, können auch mit Schwert üben.

Ich bitte um Voranmeldung über das Anmeldeformular 

.

 

4. Internationales Push Hands-Treffen in Haßfurt a./M.

 

Taiji Haßfurt Kopie

Hallo liebe Freunde, es ist wieder soweit: in Kürze findet das Internationale Push Hands-Treffen in Haßfurt statt.

Dieses Treffen ermöglicht Taiji-Übenden und Taiji-Praktikern aus allen Stilen (Yang, Chen, Wu, Fu, usw.)
in einer freundlichen und harmonischen Atmosphäre zu üben, sich kennenzulernen und auszutauschen.
Das Wichtigste ist aber, die Kunst des TAIJIQUAN zu vertiefen.
Dieses Pushhands Treffen wird in der Tradition von Meister Huang und der Art und Weise von Wee Kee Jins Partnerarbeit stattfinden.

Lehrer: Hella Ebel, Thomas Kirchner, Roland von Loefen, Herbert Winter

Ich bin sicher, es wird wieder ein sehr interessantes, freundschaftliches und lehrreiches Zusammentreffen vieler Taiji-Übenden sein. Ich freu‘ mich drauf!

Push Hands – Tuishou am 20. März 2016

2016_03_20 Facebook Herbert und Katrin PUSH

… mehr sinken, mehr entspannen, mehr pushen ohne zu schubsen …

Liebe Freunde,

auf in eine neue Runde Push Hands ohne Schubsen. Eine weitere Folge Tuishou mit Katrin und mir am 20. März.

Es geht um die dem Taijiquan zugrunde liegenden Prinzipien, die in fixed Pushes, halbfreiem und freiem Push Hands erfahren und angewendet werden. Ausdrücklich möchten wir daher Übende aller Stilrichtungen zum gemeinsamen Austausch einladen.

Es geht uns ausschließlich um die Erfahrung und Anwendung der Prinzipien des Taiji, hier speziell in den Partnerübungen für Anfänger und Fortgeschrittene aller Taijiquan-Stile.

Ich freu‘ mich aufs gemeinsame Üben!

P.S. Bitte meldet Euch wieder über das Formular an. Danke!

Push – Hands Tuishou am 21. Februar 2016

Liebe Push-Hands Übende, Lernende, Interessierte, …

Katrin und ich setzen unsere Reihe Push Hands – Tuishou auch im neuen Jahr fort und zwar am Sonntag, den 21. Februar 2016.

Es geht um die dem Taijiquan zugrunde liegenden Prinzipien, die in fixed Pushes, halbfreiem und freiem Push Hands erfahren und angewendet werden. Ausdrücklich möchten wir daher Übende aller Stilrichtungen zum gemeinsamen Austausch einladen.

Es geht uns ausschließlich um die Erfahrung und Anwendung der Prinzipien des Taiji, hier speziell in den Partnerübungen für Anfänger und Fortgeschrittene aller Taijiquan-Stile.

Push – Hands Tuishou

2015_12_05 PUSH 

Katrin und ich setzen hiermit unsere Reihe Push Hands – Tuishou am 04. und 05. Dezember 2015 fort:

Es geht um die dem Taijiquan zugrunde liegenden Prinzipien, die in fixed Pushes, halbfreiem und freiem Push Hands erfahren und angewendet werden. Ausdrücklich möchten wir daher Übende aller Stilrichtungen zum gemeinsamen Austausch einladen.

Erfahrung und Anwendung der Prinzipien in Partnerübungen für Anfänger und Fortgeschrittene aller Taijiquan-Stile.

Push – Hands Tuishou

2015_12_05 PUSH 

Katrin und ich setzen hiermit unsere Reihe Push Hands – Tuishou am 04. und 05. Dezember 2015 fort:

Es geht um die dem Taijiquan zugrunde liegenden Prinzipien, die in fixed Pushes, halbfreiem und freiem Push Hands erfahren und angewendet werden. Ausdrücklich möchten wir daher Übende aller Stilrichtungen zum gemeinsamen Austausch einladen.

Erfahrung und Anwendung der Prinzipien in Partnerübungen für Anfänger und Fortgeschrittene aller Taijiquan-Stile.